Aktuelles

Premiere: „Der Stellvertreter von Rolf Hochhuth
Diplominszenierung

Regie: Thyl Hanscho
Bühne: Marlene Lübke-Ahrens
Kostüm: Desireé Luttermann
Maske: Nina Borde
Dramaturgie: Tobias Schilling
Premiere: 22.1.2020
Max Reinhardt Seminar Wien – Neue Studiobühne

© Coco Winter, Anton Widauer

Wir, die Nachgeborenen der Nachgeborenen,
haben die Zeit noch nicht erreicht,
in der der Mensch dem Menschen Helfer ist,
also sparen wir uns die Nachsicht
und buddeln da was aus,
das vergraben liegt, verschwiegen,
unter dieser Schicht der Stille,
die sich legt über die Vergangenheit:
Die Jahre 41 bis 45.
Die größte Menschenjagd der Weltgeschichte.
Die systematische Ermordung von 6 Millionen Menschen.
Ein Deserteur in Hitlers SS und ein Pfarrer, der das Schweigen nicht ertrug. 
Und es stellt sich da beim Graben zwingend eine Frage:
Was sagt denn Gott zum Holocaust, Herr Stellvertreter?

Premiere: „Der verlorene Ton von Lida Winiewicz
Szenische Lesung mit Ensemble und Musik

Gemeinsame Veranstaltung mit dem österreichischen Parlament unter dem Ehrenschutz des Präsidenten des Nationalrates Mag. Wolfgang Sobotka zum Gedenken an die Novemberpogrome

Regie: Jonas Schneider
Bühne und Kostüm: Marlene Lübke-Ahrens
Premiere: 10.11.2019
Volkstheater Wien

© Privat